Die nächsten Termine - Buchhandlung und Verlag Bornhofen in Gernsheim am Rhein

Homesymbol

Öffnungszeiten: MO-FR 9:00 - 12:30 | 14:00 - 18:30 | SA 9:00 - 13:00 | FON 06258 4242 | FAX 06258 51777 | MESSENGER 0170 234 2006Nutzen Sie unseren Lieferservice und "enttummeln" Sie den Laden. Wir liefern aktuell mehrmals die Woche zu Ihnen nach HauseWir machen zwischen den Jahren Pause und gönnen uns und den Mitarbeiter:innen eine kleine Auszeit bis zum 03.01.2022.

Kopfzeilesymbole
Newsletter     Hilfe        tolino Webreader         Öffnungszeiten          Wunschliste           Login / Mein Konto
Stickyhomesymbol
Direkt zum Seiteninhalt
Lesefest zum Welttag des Buches

*Lesefest für Kindergarten- und Grundschulkinder*
auf dem Schöfferplatz in Gernsheim,
mit Unterstützung des Kinderschutzbundes Ried e. V.
- Knüllball und ein Lesethron, Bücherjenga und Postkarten,
- Lesungen mit Jochen Till um 14.30 Uhr (Memento Monstrum ab 5 Jahren) und 16 Uhr (Pogo und Polente ab 8 Jahren)
- Bilderbuchkino ab 11 Uhr, jeweils zwei Bilderbücher im Halbstundentakt bis 12.30 Uhr
- außerdem dies und das zum Spielen, Erleben und Zuhören
- zwischen 10.30 Uhr und 17 Uhr, zum kürzeren oder längeren Verweilen, ganz wie es gewünscht ist
- rund um Peter Schöffers Standbild auf dem Schöfferplatz
- mit Unterstützung durch den Kinderschutzbund – ich freu‘ mich und sage Danke!!

Das alles findet ohne Eintritt statt, Leseförderung und Spaß lässt sich eh‘ nicht bezahlen 😉
Aber  es wird eine Spendenbox dastehen, für alle die geben können und wollen:  Die polnische Stiftung Leseförderung sammelt Gelder zum Kauf von  Büchern für ukrainische Flüchtlinge. Das Besondere ist, dass die Bücher  in der Ukraine gekauft werden, somit also dort für Umsatz und Gewinn  sorgen, und sie erst dann in Polen und Deutschland verteilt werden. Ich  finde, das ist eine großartige Möglichkeit, Unterstützung zu leisten.  Natürlich ist uns jeder sehr willkommen, ob er die Box füllt oder nicht!

Damit  Sie das auch schon gelesen haben: Die Damen der Stadtbücherei machen am  gleichen Tag von 10 bis 16 Uhr einen Flohmarkt und ab 15 Uhr einen  Rundgang durchs Gebäude mit vielen Hintergrundinfos.



Autorenlesung mit Tim Frühling

Tim Frühling liest aus seinem Kriminalroman "Totgegrillt":
„Die Grillfeier des Bauunternehmers Leo Vossen endet in einer Katastrophe: Zwei Gäste überleben den Abend nicht. Liegt es am sündhaft teuren Koriyama-Rind, das hier zum ersten Mal in Deutschland gebraten wurde? Steckt der Nachbar dahinter, der Partys genauso hasst wie Grillgeruch? Oder hat Vossen schlicht die falschen Leute auf die Gästeliste gesetzt? Das ungleiche Ermittlerduo Carla Weiß und David Lahmann stößt auf jede Menge Motive und Verdächtige - und so manches wird noch heißer gegessen als gegrillt ...“

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Welttags des Buches statt und ist eine Kooperation von Blumen Hägele und der Buchhandlung Bornhofen. Karten gibt es ab Anfang April im Vorverkauf zu 8 € bei uns und Blumen Hägele.
Bilderbuchpfad vom 03.04. bis 17.04.2022

Wir danken dem Don Bosco Medien Verlag, der uns erlaubt hat, diese Geschichte im Bilderbuchpfad zu präsentieren. Toll!
Der Bilderbuchpfad steht im Europagarten in Gernsheim, Hafenstraße Ecke Rheinstraße und bietet jeweils für zwei Wochen die Möglichkeit, ein ganzes Bilderbuch spazierenzusehen.

Diesmal:
Emma, Paul und das Schäfchen freuen sich: In der Kita ist Gartentag! Zwischen Hochbeeten und Tomatensträuchern gibt es viel zu tun. Erdbeeren wollen genascht und Möhren ausgesät werden. Im Lauf des Jahres verändert sich die Gartenarbeit und auch unterschiedliche Tiere tauchen auf. Mit dem Bildkarten-Set für das Erzähltheater lernen schon die Kleinsten, was es in der Natur alles zu entdecken und im Garten zu tun gibt.

   Säen, gießen, ernten: was kleine Kinder alles im Garten machen können
   Für Kinder von 1 bis 5 Jahren: gemeinsam mit Emma und Paul Alltagserlebnisse entdecken und begreifen
   Tiere und Pflanzen im Garten: perfekt als Einstieg für ein pädagogisches Angebot zum Thema Garten
Lesefest zum Welttag des Buches

Genau das war das Konzept: Spaß mit Büchern haben. In diesem Fall mit alten Büchern und dem Versuch, eine zerknüllte Seite in einen Eimer zu treffen. An anderen Stationen wurde gemalt oder gerätselt, Bücher balanciert und Lindgren-Titel "gehüpft" - insgesamt acht verschiedene Aktionen konnten die Kinder erleben. Sie hatten sehr viel Spaß dabei!
Und auch das Bilderbuchkino mit Lucia Bornhofen sowie die Lesung aus "Memento Monstrum" mit Jochen Till hatten zufriedene Besucher. Bei "Pogo und Polente", der zweiten Lesung mit Jochen Till, war es dann ein sehr kleines Publikum, dass sich gut amüsierte ...
Wir danken dem Kinderschutzbund Ried für die tolle Zusammenarbeit!

Zurück zum Seiteninhalt