Sachbuch Lieblinge 2023 - 2022 - Buchhandlung und Verlag Bornhofen in Gernsheim am Rhein

Homesymbol

Öffnungszeiten: MO-FR 9:00 - 12:30 | 14:00 - 18:30 | SA 9:00 - 13:00 | FON 06258 4242 | FAX 06258 51777 | MESSENGER 0170 234 2006Nutzen Sie unseren Lieferservice und "enttummeln" Sie den Laden. Wir liefern aktuell mehrmals die Woche zu Ihnen nach HauseWir machen zwischen den Jahren Pause und gönnen uns und den Mitarbeiter:innen eine kleine Auszeit bis zum 03.01.2022.

Kopfzeilesymbole
Newsletter     Hilfe        tolino Webreader         Öffnungszeiten          Wunschliste           Login / Mein Konto
Stickyhomesymbol
Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Sachbuch-Lieblinge in 2022:
Frédéric Valin: Pflegeprotokolle

Im Frühjahr 2020 war in ganz Deutschland „flatten the curve“, die Kurve abflachen, das große Ding. Gleichzeitig standen „wir“ auf den Balkonen und klatschten: Für die Pflege und alle Medizinberufe. Es gab Versprechungen von Coronaprämien, höheren Löhnen und überhaupt mehr Anerkennung. Wenn es ins Konzept passte, gab es sogar Ärztinnen, Intensivpfleger, Krankenschwestern, die in Talkshows eingeladen wurden – wobei das Hineinpassen ins Konzept vielleicht auch mein zynischer Blick auf die Dinge ist. Aber tatsächlich gab es in den Medien viele neue Experten, Statistiker*innen, Virolog*innen, Ärzt*innen – jedoch kaum Pflegekräfte und Sozialarbeiter*innen, kaum jemand von denen, die tatsächlich vor Ort das Ding am Laufen halten.

Frédéric Vilan, selbst über Jahre hinweg in einer Behinderteneinrichtung beschäftigt und gleichzeitig Autor, hat genau das gemacht: 21 Menschen aus pflegenden und sozialen Berufen ihre Geschichte erzählen lassen. Er hat genaustens notiert – und so können wir in den „Pflegeprotokollen“ lesen, was „der Pflege“ wichtig ist. Sie erzählen von strukturellen Problemen durch die Vorgaben der Arbeitgeberseite, aber auch von Angehörigen mit überzogenen Forderungen oder von nicht vorhandenen aber notwendigen Institutionen. Manche beschreiben sehr genau, welche Änderungen notwendig sind. Eigentlich will man die „Pflegeprotokolle“ den Politikmachenden in diesem Land zur Pflichtlektüre überlassen. Und sonst auch jedem in die Hand drücken.

Verbrecher Verlag, 978-3-95732-497-9, € 18,00

Zurück zum Seiteninhalt