Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ausgewählte Highlights in 2017


Sonntag, 19.11.2017, 18 Uhr
„Feine Bücher für schöne Stunden“


Bis Weihnachten ist es zwar noch ein paar Wochen – aber die ein oder andere Geschenkidee, die „nimmt“ man ja schon mal wahr. Genau darum gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Buchempfehlungsabend mit wirklich besonderen Büchern! Einen Teil davon haben wir bei winzigen Verlagen auf der Buchmesse entdeckt, dann auf Herz und Nieren geprüft und für wirklich gut gefunden. Den anderen Teil kannten wir schon vorher, er ist aber nicht minder wunderbar.
Da es an diesem Abend wieder feine Spezereien geben wird kostet der Eintritt 12 €. Diejenigen von Ihnen, die im letzten Jahr schon Zeit für die „feinen Bücher“ fanden, wissen, dass es ganz besondere Leckereien sind, die wir auftischen!

Auch hier bitten wir um Anmeldung.

Samstag, 18.11.2017, 15.00 bis 16.30 Uhr
„Briefe sind so wunderherrlich!“


Wir laden Kinder ab 8 Jahren herzlich in die Buchhandlung ein zum Briefe schreiben, schöne Beilagen – wie zum Beispiel Girlanden – gestalten, pfiffige Umschläge falten. Denn was gibt es Schöneres, als Briefe zu versenden? (Ist schon klar: Briefe bekommen ist noch einen Hauch feiner …) Der Termin liegt ganz bewusst nur wenige Wochen vor Weihnachten, denn so ein festlicher Weihnachtsbrief ist ja durchaus ein persönliches nettes Geschenk.

Für diesen Nachmittag benötigen wird dringend eine Anmeldung, auch weil die entsprechenden Materialien bereitgestellt werden müssen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 11.11.2017, 9.00 bis 13.00 Uhr
Ihr Lieblingsbuch (im Rahmen der WuB)


Eine Bildergalerie von Mensch & Buch, die hätten wir gerne. Wir würden uns also sehr freuen, wenn Sie am 11. November während der „ganz normalen“ Öffnungszeiten mit Ihrem Lieblingsbuch vorbeikämen – vielleicht gibt sich die ein oder andere Gelegenheit für einen Lieblingsbuchschwatz. Es gibt ja bekanntlich kaum schönere Gesprächsthemen als Bücher, oder?

Unter allen die kommen (sowohl Große als auch Kleine!) verlosen wir zwei Buchgutscheine in Höhe von € 20, auf das vielleicht ein neues Lieblingsbuch den Weg ins Herz und ins Regal findet.

Freitag, 10.11.2017, 19.00 Uhr
Autorenlesung mit Kerstin Lange: „Speyerer Geheimnisse“, Schöfferhaus Gernsheim


Die geschichtsträchtige Reithalle im Speyerer Quartier Normand soll abgerissen werden, doch einige Bürger wehren sich entschlossen dagegen. Als einer von ihnen Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht wird, übernimmt Kriminaloberrat a. D. Ferdinand Weber die Ermittlungen und entdeckt einen Zusammenhang mit einem Suizid vor neunundzwanzig Jahren, als der Papst Johannes Paul II. in Speyer zu Besuch war. Je tiefer Weber gräbt, desto näher kommt er selbst dem Tod.
 
Zweimal im Jahr heißt es „Tod in der Schöfferstadt“: Durch die Zusammenarbeit der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau, der Stadt Gernsheim und uns haben schon viele kriminelle Lesungen stattfinden können und auch auf Kerstin Lange freuen wir uns wieder sehr!

Der Eintritt beträgt € 7, Anmeldungen nimmt die KVHS unter Telefon 06152 1870-0 entgegen.

 
Freitag, 10.11.2017, 17.00 bis 18.00 Uhr
 
Happy-Hour im Rahmen der Woche der unabhängigen Buchhandlungen (kurz WuB)
 


 Einfach in unsere Buchhandlung kommen und zuhören: Es gibt unterhaltsame, hintergründige Geschichten und Gedichte zum Zuhören (die machen wirklich glücklich!) und dazu feinen Tee und Kekse. Alles alkoholfrei und spaßgetränkt. Das machen wir schon seit Jahren und es macht einfach viel Freude, es gibt so herrliche Kurztexte!

Sonntag, 05.11.2017, 15.30 und 16.30 Uhr
Bilderbuchkino im Rahmen des Medienflohmarktes in der Stadthalle Gernsheim
 


Nachdem ich im letzten Jahr unterwegs war und darum den Medienflohmarkt nicht mitgestalten konnte, bin ich in 2017 wieder dabei: Pfiffige Geschichten und große Bilder für Kinder von 3 bis 8 Jahren (ich suche einfach immer die passende Geschichte für die anwesenden Kinder aus) habe ich im Lesegepäck.
 

Einfach vorbeikommen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Donnerstag, 02.11.2017, 19.30 Uhr
Autorenlesung mit Doro Hofmann: „Fiedergetiere“, Buchhandlung


Seit vielen Jahren beobachtet die Königstädterin Doro Hofmann seltene Vögel, dokumentiert deren Brutverhalten, das Verbreitungsgebiet und beschreibt die Besonderheiten der gefiederten Lebewesen. Liebevoll nennt Frau Hofmann ihre Vögel „Fiedergetiere“. Mittlerweile hat sie weit über zwanzig verschiedene Fiedergetiere beschrieben.
 
Aus ihren Geschichten – die beispielsweise vom äußerst ungewöhnlichen Brutverhalten der Tasmanischen Goldfußeule, der besonderen Jagdtechnik des Raunheimer Seekäuzchens oder den akrobatischen Balzflügen der, in Gernsheim beheimateten, Nibelungenkauze erzählen – entstand die Ausstellung „Fiedergetiere – ein ungewöhnliches Projekt von Doro Hofmann“. Zwölf Künstlerinnen haben je eines der Fiedergetiere Portraits auf die Leinwand bzw. das Papier gebracht. Ein Fiedergetier, der Nibelungenkauz, wurde in Glas gebrannt; eine ungewöhnliche Gestaltungstechnik, die sich Glasfusing nennt.

Doro Hofmann bringt nicht nur Geschichten mit, sondern auch diese Bilder für auf die Leinwand. Es gibt also Schönes für Aug und Ohr! Der Eintritt beträgt € 5.

Samstag, 28. Oktober 2017, 9.00 bis 13.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr           
StarWarsReadsDay – Alle kommen Ihr müsst!
 

Wir laden wieder zum SWRD ein! Jan und Lukas Rettig sind auch in diesem Jahr da, um mit Euch zu rätseln, zu basteln und zu quaseln – die beiden wissen ja, wovon sie sprechen, wenn über Star Wars geredet wird.  Ob Ihr für 20 Minuten oder 3 Stunden kommt, das ist ganz Euch überlassen. Nur genug Zeit für die Gewinnspiele dürft Ihr schon mitbringen J Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und Spaß haben.

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19.30 Uhr                
Autorenlesung mit Stefanie Gregg: „Duft nach weiss“
 

Stefanie Greggs Roman über Anelija, die bei ihren Babas (der Großmutter und der Urgroßmutter) in einem kleinen Dorf in Bulgarien aufwächst, sollte von vielen gelesen werden: Gregg zieht uns hinein in den Alltag der drei Frauen, erzählt nicht beschönigend aber auch nicht reißerisch vom Leben im Kommunismus. Vom Schweigen über die großen Dinge, weil das Leben sonst zu gefährlich wird. Von der Sehnsucht und von Briefen auf weißem Papier. Aber auch von Veränderungen im kleinen und großen.
 
Wir freuen uns, die Autorin für eine Lesung gewonnen zu haben, die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt, Einlass ist ab 19.00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 6,00 €  und an der Abendkasse für 8.00 €

Samstag, 7. Oktober 2017, 15.00 Uhr     
Bilderbuchkino „Armstrong“
 

Armstrong, die abenteuerliebende Maus, hat sich in den Kopf gesetzt, zum Mond zu reisen! Dieses Weltraumabenteuer ist für größere Kinder geeignet, darum laden wir hierzu die Erst- und Zweitklasskinder ein. Selbstverständlich gibt es auch hier die Bilder auf der großen Leinwand – und gebastelt werden natürlich Raketen. Außerdem gibt es einen ganzen „Stapel“ Bücher über den Weltraum anzusehen. Der Eintritt ist, wie immer bei Veranstaltungen für Kinder, frei, eine Anmeldung ist, bitte, nötig.

Samstag, 30. September 2017, 15.00 Uhr und nochmal um 17.00 Uhr    
Bilderbuchkino „Fremde Welten“


Wir laden wieder zum Bilderbuchkino für 4 bis 7-Jährige (in Begleitung) ein – diesmal entdecken wir gemeinsam „Fremde Welten“. Zwischen den Geschichten (mit Bildern auf großer Leinwand) wird wie immer gebastelt und geschwatzt. Bitte beachten Sie, dass wir wieder zwei Termine am gleichen Datum anbieten! Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (Sie wissen ja wie „groß“ die Buchhandlung ist).

Mittwoch, 20. September 2017, 19.30 Uhr          
Autorenlesung mit Ralf Schwob: „Holbeinsteg“

 
So eine Freude! Ralf Schwobs neuer Frankfurt-Krimi ist da – und wir haben das Vergnügen, dem Autor direkt nach Erscheinen seines Buches lauschen zu dürfen. Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt, der Eintritt beträgt 5,00 € und Einlass ist ab 19.oo Uhr.

Sonntag, 3. September 2017, 18.00 Uhr               
„Eine feine Abendstunde rund um Christian Morgenstern“
 


Bei dieser Benefizveranstaltung im Büchnerhaus in Riedstadt-Goddelau und zu Gunsten desselben präsentiere ich „schnurrige schnurriger Lyrik, drollige Viechereien und närrisch maskierten Tiefsinn“ und reichlich Biographisches über diesen großartigen Dichter. Kartenreservierungen nimmt das Kulturbüro Riedstadt entgegen, Telefon 06158 930841 oder per Mail kultur@riedstadt.de, der Eintritt beträgt 7,00 €.

Samstag, 24. Juni 2017 von 18.00 bis 23.00 Uhr, Innenstadt Gernsheim
Verkaufsoffene Nacht mit Livemusik und Nachtflohmarkt


Wir sind selbstverständlich mit dabei und haben sicher auch eine Aktion in petto – aber gerade müssen wir noch überlegen. Insofern bitten wir darum, den Termin schon mal vorzumerken und alles Weitere der Presse zu entnehmen.
 

Donnerstag, 22. Juni 2017 um 19.30 Uhr, Eintritt 5,- EUR, Buchhandlung Bornhofen:
Ingrid Ickler, Übersetzerin – Buchvorstellung von „Das Mädchen und der Träumer“ von Dacia Maraini


Diese Veranstaltung ist etwas ganz Besonderes! Ingrid Ickler ist Übersetzerin aus dem Italienischen und dem Englischen; sie stellt das Buch der begnadeten Schrifstellerin Dacia Maraini vor, das gerade neu erschienen ist und dass sie aus dem Italienischen übertragen hat.
Dabei plaudert sie auch ein wenig aus dem Nähkästchen des Übersetzeralltags und beantwortet Fragen. Wer jemals schlechte Übertragungen gelesen hat, der weiß, wie wichtig es ist, dass diese Arbeit besonders gut gemacht wird …
Und Frau Ickler macht ihre Sache sehr gut, da können Sie sich drauf verlassen.

Wie gesagt: Diese Veranstaltung ist etwas ganz Besonderes!

Mittwoch, 21.06.2017 ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr), Urlaubsbuchabend, Buchhandlung Bornhofen, Anmeldung erbeten, aber Eintritt frei


Unser Abend voller „Urlaubs-Lese-Glück“ ist traditionell am Sommeranfang – und wie in jedem Jahr präsentieren wir Ihnen neun völlig unterschiedliche, unterhaltsame oder spannende Bücher, die ganz wunderbar in den nächsten Urlaubskoffer passen. Anmeldung erbeten – Sie wissen, viel Platz haben wir in unserer schönen Buchhandlung ja nicht …



„Tierisch vergnüglich“
Aktionsvormittag in der Buchhandlung Bornhofen

Für Samstag, den 20. Mai 2017 von 9.00 bis 13.00 Uhr lädt die Buchhandlung Bornhofen alle Kinder von 4 bis 10 Jahren (die Kleinen bitte mit Begleitung) zum Basteln, Rätseln und zum Geschichtenhören ein.

Ein festgelegtes Programm gibt es nicht – dafür vielfältige, unterhaltsame Angebote, die man für nur ein paar Minuten oder auch für zwei Stunden (wie es behagt) nutzen kann. Eintritt kostet es nicht - aber eine Spendenbox fürs Tierheim steht bereit, in die man gerne freiwillig einen kleinen Obolus einwerfen darf.

Martina Grundmann vom Tierheim wird außerdem von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr vor Ort sein und gerne alle Fragen zur Haustierhaltung beantworten und ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern. Wir freuen uns auf einen interessanten und vergnüglichen Vormittag!

Donnerstag, 11. Mai 2017, 19 Uhr, Aula der Johannes-Gutenberg-Schule:
Autorenlesung mit Martin Graff „Der lutherische Urknall“, Eintritt € 5, Schüler frei

 
In "schonungsloser Freundschaft" und mit viel Witz und Humor beleuchtet Martin Graff die Eigenheiten und Unterschiede der beiden europäischen Hauptakteure und Nachbarn in Bezug auf ihr politisches, mediales, kulturelles, wirtschaftliches, gesell-schaftliches und religiöses Leben sowie auf ihr in allen diesen Bereichen zu Tage tretendes Selbstverständnis.
Er vertritt die These, dass die Ursachen der "Hass-Liebe" zwischen Deutschen und Franzosen im "lutherischen Urknall" zu suchen sind, der dem demokratischen Denken und seiner Entwicklung in Deutschland einen säkularen Weg bereitete, während Frankreich trotz bürgerlicher Revolution und gesetzlich verordneter Trennung von Staat und Kirche im Grunde katholisch-monarchisch geblieben ist.
 
Diese Autorenlesung ist eine Kooperationsveranstaltung von: Verein Städtepartnerschaften, Evangelische Kirchengemeinde, Evangelisches Dekanat Ried, Stadtbücherei, Katholische öffentliche Bücherei, Buchhandlung Bornhofen, Katholische Arbeitnehmerbewegung, Merck und der Johannes-Gutenberg-Schule.

Mittwoch, 19. April 2017 bis Freitag, 12. Mai 2017 in vielen Schulen hier im Ried:


In 22 Schulklassen (immer die 4. und die 5.  Jahrgangsstufen) gibt es im Rahmen des Welttags des Buches und der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ eine Schulstunde mit diesem Welttagsbuch. Rund 500 Schüler werden in diesem Jahr von uns betreut, große Freude!

Sonntag 23. April 2017, 19.00 Uhr, Gewächshaus von Blumen Hägele:
„Zwei Stimmen begegnen Jane Austen“ – Abendveranstaltung zum Welttag des Buches
Karten im Vorverkauf € 10, Abendkasse € 12


Lyrisches Quartett – so hatte die Presse die vier Akteure benannt, die im Jahr 2016 zum ersten Mal gemeinsam beim Welttag des Buches auf der Bühne standen. Die Sopranistin Katharina Nieß begeisterte mit ihrer Duett-Partnerin Esther Frankenberger (Mezzosopran), Michel Götz begleitete die beiden exzellenten Sängerinnen virtuos auf dem Klavier. Dazwischen gab es immer wieder romantische Texte, gekonnt gelesen von Lucia Bornhofen.
 
In diesem Jahr gibt es nun ein neues Programm des besagten „Lyrischen Quartetts“: Unter dem Titel „Zwei Stimmen begegnen Jane Austen“ versammeln sich Lieder von Purcell, Händel und anderen namhaften (manchmal auch unbekannteren) Komponisten, und Geschichten und Romanauszüge von Jane Austen geben dazu den passenden Rahmen. Austens Texte sind meist mit spitzer Feder verfasst und hintergründig, die von den beiden Sängerinnen stimmig dazu ausgewählte Musik ausgesprochen abwechslungsreich. Es wird ein ganz besonderer und einzigartiger Abend im glanzvollen Ambiente!

Dienstag, 18. April 2017 bis Samstag 22. April 2017 in der Buchhandlung:
 
Sammelaktion zum Welttag des Buches


Nenne uns Deine(n) Lieblingsbuchheld*in, hol‘ Dir dafür eine feine Süßigkeit und gewinne eines von 40 Kinder- und Jugendbüchern! Die Lieblingsbuchheld*innen wollen als Girlande aufhängen, gerne als Schrift, gerne als Bild, ganz wie Du möchtest.

Die Auslosung der 40 Bücher erfolgt am 22. April 2017 um 12 Uhr in der Buchhandlung.










Samstag, 15. April 2017 von 9.00 bis 13.00 Uhr in der Buchhandlung:

Eijei Ostersucherei!


Im gesamten Sortiment haben wir Hasen und Hühner versteckt – manche zum Naschen, manche zum Ansehen, alle ziemlich putzig. Jeder der einen oder eines findet, darf es mit nach Hause nehmen. (Wobei es kleine Einschränkungen gibt. Die Hasen und Hühner, die wir verschenken, müssen greifbar sein, es sind keine in Büchern gemeint. Und: jeder bitte nur einmal zugreifen. Solange der Vorrat reicht.)

Sonntag, 12.03.2017, 14.30 Uhr - Bilderbuchkino mit Lucia Bornhofen, Buchmesse im Ried, Altrheinhalle,


Auf 4-8jährige (auch mit Begleitung) warten die Kuh Lieselotte, das Chamäleon Ottilie, der Bauer Beck – und andere Abenteurer.

Sonntag, 12.03.2017, 13.30 Uhr Hans-Josef Becker liest aus „Gestalten und Schatten aus frühen Jugendtagen“, Buchmesse im Ried, Althreinhalle
 

Die Erinnerungen des Gernsheimers Georg Lenhart, der im beginnenden 20ten Jahrhundert in Mainz zu Ruhm und Ehre kam, sind hintergründig und unterhaltsam. Er beschrieb erleben Alltag in der Kleinstadt, die von ihm beschriebenen Menschen sind allesamt Originale.

Bei dieser Lesung werden auch ein Teil der Originalzeichnungen ausgestellt, die die „Montagszeichner“ aus Biebesheim im Jahr 2013 ganz neu für dieses Buch gemacht haben. Sie werden später auch am Stand zu sehen sein.

Sonntag, 12.03.2017, 10 Uhr „Genuss pur“ Literatur zum Hören


Dichterfrühstück im Rahmen der Buchmesse, mit Brunch vom Büffet und neuen genussvollen Texten, aufgetischt von Lucia Bornhofen und Dominique Böttiger.

Eintritt 12 Euro nur im Vorverkauf

Samstag und Sonntag, 11./12.03.2017 Buchmesse im Ried, Altrheinhalle Stockstadt

 
Die feine, kleine Riedbuchmesse mit dem stattlichen Veranstaltungsprogramm öffnet am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihre Pforten. Wir werden wieder einen gut gefüllten Messestand haben – und außerdem bitten wir Sie, uns Ihren Lieblingsspruch mitzubringen.

Wir wollen sie bei der Buchmesse und später im Laden ausstellen – und diejenigen, die uns einen Spruch „schenken“ dürfen sich über ein kleines Dankeschön freuen. Einer unserer Lieblinge ist übrigens „Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“ (aus Afrika)

 
Freitag, 03.03.2017, Beginn 19 Uhr Autorenlesung mit Michael Kibler: „Seelenraub“, Schöfferhaus Gernsheim
 

 Die Krimilesungen im Schöfferhaus sind stets Gemeinschaftsveranstaltungen der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau, der Stadt Gernsheim und der Buchhandlung Bornhofen. Und zu Michael Kibler und seinen Darmstadt-Krimis muss man ja eigentlich nichts mehr sagen außer: Melden Sie sich rechtzeitig bei der KVHS an, diese Lesung wird sicherlich wieder ausverkauft werden.

Der Eintritt beträgt 7 €



Samstag, 18.02.2017, Beginn 17 Uhr
 

Bilderbuchkino für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren mit Begleitung, bei uns in der Buchhandlung

Das Bilderbuchkino machen wir zutiefst gerne: zweimal im Jahr wird darum die ganze Buchhandlung umgeräumt, die Leinwand heruntergelassen, der Beamer justiert. Und dann gibt es witzige Vorlesetexte und riesige Bilder. Dazwischen wird gebastelt, gequatscht und überhaupt Spaß gehabt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Samstag, 18.02.2017, Beginn 15 Uhr

 
Bilderbuchkino für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren mit Begleitung, bei uns in der Buchhandlung

Das Bilderbuchkino machen wir zutiefst gerne: zweimal im Jahr wird darum die ganze Buchhandlung umgeräumt, die Leinwand heruntergelassen, der Beamer justiert. Und dann gibt es witzige Vorlesetexte und riesige Bilder. Dazwischen wird gebastelt, gequatscht und überhaupt Spaß gehabt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Freitag 17.Februar 2017, Villa Clementine Wiesbaden – Verleihung Gütesiegel „Anerkannter Lesepartner 2016/2017“

Am 17.Februar 2017 erhalten wir das Gütesiegel Leseförderung „Anerkannter Lesepartner 2016/2017“, gemeinsam mit anderen, meist größeren hessischen Buchhandlungen.

Dieses Gütesiegel wird vom Börsenverein des Buchhandels und dem hessischen Kultusministerium an die im Bereich Leseförderung besonders aktiven Buchhandlungen vergeben.

Wir freuen uns!





 
Dienstag, 14.02.2017, ab 14 Uhr
 

 Valentinsbotschaften in der Innenstadt

Schon im letzten Jahr haben wir Briefe mit Valentinsbotschaften verteilt – und weil am Ende des Tages fast alle weg waren, werden wir das mit kleinen Texten über das Glück wiederholen. Einfach mit offenen Augen durch die Gernsheimer Innenstadt laufen, Brief finden, mitnehmen und freuen.

Samstag, 11.02.2017, Beginn 16 Uhr Rätselstunde für Kinder
zwischen 7 und 9 Jahren, bei uns in der Buchhandlung
 

Es gilt, im Team zahlreiche Rätselaufgaben zu lösen – jede Lösung gibt Punkte. Und viele Punkte geben einen Gewinn. Die Zuhörer „spielen“ gemeinsam gegen die Rätselbücher und Lucia Bornhofen als Spielleiterin.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.





unsere Lieblinge
Aktuelles und Termine
Service
Archiv
Allgemeines
Belletristik
Bilderbuch
Fantasy
Historisches
Hörbuch
Jugendbuch
Krimi
Literarisches
Regionales
Sachbuch
Urlaubstipps

Mo - Fr 9.00 - 12.30 und 14.00 - 18.30 Uhr   Sa 9.00 - 13.00 Uhr | info@buchhandlung-bornhofen.de
© 2001-2017 Buchhandlung und Verlag Bornhofen | Tel +49 6258 4242 | Fax +49 6258 51777
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü