Das besondere Bilderbuch dieses Monats - Buchhandlung und Verlag Bornhofen in Gernsheim am Rhein

Homesymbol

Öffnungszeiten: MO-FR 9:00 - 12:30 | 14:00 - 18:30 | SA 9:00 - 13:00 | FON 06258 4242 | FAX 06258 51777 | MESSENGER 0170 234 2006  

Kopfzeilesymbole
Newsletter     Hilfe        tolino Webreader         Öffnungszeiten          Wunschliste           Login / Mein Konto
Stickyhomesymbol
Direkt zum Seiteninhalt
Das Bilderbuch des Monats November.
Drei Wünsche

„Der Miespups war vor einiger Zeit in die Baumhöhle im Mooswald gezogen. Bestimmt war es zwei Weihnachten her. So lange schon. Seit seinem Einzug hatte er noch nicht ein Mal aufgeräumt. Die Höhle war dunkel wie die finsterste Nacht, und so konnte niemand die Unordnung sehen. Der Miesepups nicht und auch sonst niemand, denn es kam nie jemand zum Miesepups.“
Eines Tages ist Krach gegenüber der Baumhöhle – drei Wesen hüpfen auf einem Ast ständig auf und ab. Miesepups laute Ansage, sie mögen verschwinden, lässt sie erst einmal stillstehen und nach ihm Schauen. Besonders das Kucks ist fasziniert. Und es kommt immer wieder, auch wenn der Miesepups überhaupt nie aufmacht und sich einfach nicht angucken lassen will. Selbst die Fee, die jede Nacht in die Baumhöhle kommt und drei Wünsche erfüllt, selbst diese kann irgendwie nichts machen …

Einen Miesepups kennt ja eigentlich jeder. Im Gegensatz zu dem aus Kirsten Johns Geschichte wird auch nicht jeder Miesepups irgendwann nett – aber es ist klar, dass jeder noch miesepupsiger wird, dem man nicht nett begegnet. Kirsten John weiß das auf intelligente, nicht erzieherische Art zu erzählen. Und die Collagen von Cindy Schmid machen aus diesem Bilderbuch ein echtes Kunstwerk! Für Kuckse, Miesepupse und alle, die es werden wollen ab 4 Jahren.

Kirsten Fuchs / Cindy Schmid: „Der Miesepups“, Verlag Voland & Quist, 978-3-86391-145-4, € 15,00


Zurück zum Seiteninhalt