Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lieblinge
Das Hörbuch Monats Juni.

Originaltöne

Eigentlich kann man das gar nicht beschreiben: Harry Rowohlt erzählt sein Leben „Von der Wiege bis zur Biege“. Aber eigentlich erzählt er nicht nur sein Leben, sondern das der ganzen Großfamilie. Von der Mutter seiner Mutter, bei der er sich wünschte, sie sei Halbjüdin, die aber vielleicht auch Zigeunerin war. Von seinem Vater, der mit seinem Rowohlt-Verlag fünfmal pleiteging und der sich im Rowohlt-Verlag in Reinbek bei Hamburg, den der Bruder dann führte, gar nicht zurechtfand. Von Alfred Polgar als Freund des Vorschulkindes und Alfred Polgar zu Zeiten der Lindenstraße. Von Robert Gernhardts Hund und der Ulysses-Marathon-Lesung. Ach und von all dem anderen, was dieser aufgeweckte, kluge, hinreißende Mann erlebt hat. Oder was andere erlebt haben, die mit ihm zu tun hatten – denn eines ist gewiss: Harry Rowohlt ist der König der Abschweifer!
 
Die vier CDs basieren auf den Tonbandaufnahmen, die Harry Rowohlt und Ralf Sotschek an der irischen Westküste machten; Sotschek hatte ihn überzeugt, frei von der Leber weg über sein Leben zu erzählen. Es gab weder eine längere Vorbereitungszeit noch ein Drehbuch – aber das vermisst man nicht, Rowohlt erzählt mit seiner Brummbärstimme so hinreißend charmant, dass es eine Freude ist. Auch wenn die Bandqualität nicht wirklich optimal ist, dieses Hörbuch ist ein sehr großes Vergnügen!

„Harry Rowohlt erzählt sein Leben von der Wiege bis zur Biege“, Edition Tiamat, € 26,00

unsere Lieblinge
Aktuelles und Termine
Service
Archiv
Allgemeines
Belletristik
Bilderbuch
Fantasy
Historisches
Hörbuch
Jugendbuch
Krimi
Literarisches
Regionales
Sachbuch
Urlaubstipps

Mo - Fr 9.00 - 12.30 und 14.00 - 18.30 Uhr   Sa 9.00 - 13.00 Uhr | info@buchhandlung-bornhofen.de
© 2001-2017 Buchhandlung und Verlag Bornhofen | Tel +49 6258 4242 | Fax +49 6258 51777
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü